Wie braue ich grünen Kaffee?

Wenn Sie zum ersten Mal hier sind, möchten wir Sie daran erinnern, dass es sich bei grünem Kaffee um Kaffeebohnen handelt, die nicht geraucht wurden. Gegenwärtig hat es eine große Popularität für seine Schlankheitseigenschaften erlangt, die es dem Gehalt an Chlorogensäure verdankt. Viele Leute wetten auf eine natürliche Sorte und möchten sie nicht in Form von Tabletten einnehmen, aber denken Sie daran, dass die Zeit zum Brauen ausreicht und Sie es geschickt machen müssen!

Wie braue ich grunen kaffee?

Zubereitung von grünem Kaffee

Viele Leute fragen sich, wie man grünen Kaffee brauen kann. Zuallererst können Sie es in Form von Bohnen kaufen, und dann mahlen Sie sich zu infundieren (dann behalten Sie sein Aroma und alle Eigenschaften). Es sollte daran erinnert werden, dass grüne Bohnen definitiv härter sind als traditionelle, daher sollten sie am Anfang mit einem Mörser zerkleinert werden (es wird nicht empfohlen, in einer Mühle zu mahlen, da sie leicht beschädigt wird).
Die vorbereiteten Körner sollten nur in die Mühle gegeben werden. Gemahlener Rohkaffee steht auch sofort zum Brauen bereit, und einige wiederum geben lieber Vollkorn, ohne zu mahlen – dann reicht eine Portion etwa dreimal.

Welche Temperatur?

Grünbrühkaffee kann mit einem Kolbenbrühgerät hergestellt werden, da er die Teeplatten leicht vom Sud trennen kann. Es kann auch sofort in einer Tasse zubereitet werden, Gießen 2-3 Esslöffel Bohnen mit heißem Wasser. Es lohnt sich sicherzustellen, dass es nicht kocht (es sollte eine Temperatur von 90 Grad Celsius haben). Aus diesem Grund kann diese Art von Kaffee auch erfolgreich im Überlaufmischer hergestellt werden, wo das Wasser nicht den Siedepunkt erreicht.

Grüner Kaffee unterscheidet sich im Geschmack von seinem traditionellen Gegenstück – er hat ein zartes Kaffeearoma, aber auch etwas Grüntee. Es ist mild, enthält aber einen Hauch Säure.

Wenn Sie Wert auf den Geschmack Wert, nicht abnehmen, können Sie versuchen, einen Teelöffel Zucker hinzufügen, sicherlich dann ist es schöner zu trinken (wir verstecken nicht, dass wir besser für Tabletten geeignet sind, weil sie geschmacklos sind – nicht jeder mag es).